deutsch   english   cesky
Blick auf Schneeberg und St. Wolfgangkirche

Ortsbeschreibung Dippoldiswalde

Wappen von Dippoldiswalde

Dippoldiswalde
PLZ: 01744
Einwohner: 10.552
Bürgermeister/in: Ralf Kerndt


Tourismus:
Tourismusgemeinschaft, Markt 2
01744 Dippoldiswalde
Telefon: 03504 / 614877
Fax: 03504 / 614878


Homepage
E-Mail:

Verwaltung:
Stadtverwaltung Dippoldiswalde, Markt 2
01744 Dippoldiswalde
Telefon: 03504 / 64990
Fax: 03504 / 613311


Homepage
E-Mail:

Bilder

Ortsansicht Dippoldiswalde

Foto:

Beschreibung

Lage
Im Südosten der Bundesrepublik, im Freistaat Sachsen, ca. 22 km südlich der sächsischen Landeshauptstadt Dresden an der Europastraße "E 55" bzw. Bundesstraße 170 in Richtung Tschechien, liegt Dippoldiswalde, ab August 2008 Große Kreisstadt des Landkreises Sächsische Schweiz – Osterzgebirge.
Die Stadt Dippoldiswalde, von den Einheimischen liebevoll "Dipps" genannt, verdankt ihren Namen dem Einsiedler Dippold, der einer Legende nach um das Jahr 1000 hier gelebt haben soll.
Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich Dippoldiswalde zu einer größeren Stadt und durch die Eingemeindung von 10 Ortsteilen hat Dippoldiswalde heute rund 10.500 Einwohner.
Die Talsperre Malter als Erholungsgebiet lädt mit dem Erlebnisbad Paulsdorf, vier Strandbädern, zwei Campingplätzen, Ruderbootverleih, Minigolf-Anlagen, Beachvolleyball-Anlagen, Tennisplätzen sowie Gaststätten und Cafés zum Verweilen ein.
Die gesamte Dippoldiswalder Heide ist mit markierten Wanderwegen ausgestattet, bietet viele verschiedene Möglichkeiten der Erholung und ist bei Wanderern sehr beliebt. Wer einen Panoramablick von Dippoldiswalde genießen möchte, der besteigt den 1885 errichteten König-Johann- Turm.
Seit 2006 ist ein Highlight unserer Stadt der Sportpark, mit Vierfeldhalle inklusive Kegelbahn und Fitnessraum, Kunstrasenplatz und Leichtathletik-Anlage. Im Sportpark Dippoldiswalde finden an fast jedem Wochenende große und auch internationale Sportveranstaltungen statt.
Ebenfalls eine Attraktion wird die Weißeritztalbahn sein, deren Streckenwiedereröffnung zwischen Freital-Hainsberg und Dippoldiswalde für Herbst/ Winter 2008 geplant ist.

Sehenswürdigkeiten
Zu den Sehenswürdigkeiten unserer Stadt zählt ohne Zweifel der historische Stadtkern mit dem Markt und dem Rathaus, dem Schloss und der Stadtkirche. Im Schloss befinden sich das Amtsgericht und die Osterzgebirgsgalerie. Sehenswert ist auch das in Europa einmalige Lohgerbermuseum. Es befindet sich in einer alten, um 1750 erbauten Lohgerberei. Das Museum wurde originalgetreu rekonstruiert und dient als ruhende Schauanlage. Es beherbergt aber auch das Stadt- und Kreismuseum, sowie wechselnde Ausstellungen. Unsere Empfehlung für Sie: Jährlich kann man von November bis Februar die Weihnachtsausstellung mit Volkskunst und Kunsthandwerk des Erzgebirges besichtigen.


Es wurde leider keine Veranstaltung gefunden.

Korrekturmöglichkeit

Hier können Sie die Informationen über Ihren Ort korrigieren oder erweitern.
Korrektur

Erlebnisland Erzgebirge Shop

 
 

Heute neu eingetragen

 

Der neue Kalender 2020

Jahreskalender
"Erlebnisland Erzgebirge" 2020
ab sofort erhältlich!
Informieren Sie sich hier!

Unterkunft suchen

  Spezialsuche
 
 

Merkzettel

 

Wo liegt Dippoldiswalde?

Rund um Dippoldiswalde kann man viel erleben!

 

Das Erzgebirge in Bildern

 
 
 

Das Wetter im Erzgebirge